grau

des lebens ganze fülle
bunt und voller gaben
ist nur eine schöne hülle.
sein kern ist trist
sein einzig sinn
ist zu verbergen daß kein sinn darin
wie nichtig es ist.
schaut man genau
sieht man alle seine farben
es ist grau.

Selbstmörder

und könnt ich mir die seele aus dem leibe reissen
ich würds probieren.
liess lieber selbstsmörder mich heissen
als weiter zu vegetieren.
und könnt ich mir das blei aus dem herzen brennen
ich würds tun.
liess lieber selbstmörder mich nennen
als weiter in mir auszuruhen.
und könnt ich mir den kopf vom halse schlagen
ich würds versuchen.
liess lieber selbstmörder zu mir sagen
als mich weiter zu verfluchen.
und könnt ich mit dem tod das leben vergelten
ich würds wagen.
liess lieber selbstmörder mich schelten
als weiter schuld zu tragen.

ich sehe

ich seh die zeichen an wänden stehen,
seh mich zeichen an wänden sehen.
ich seh die ketten die mich binden,
seh mich mich nicht länger winden.
ich seh die dinge die vergehn,
seh wie ich mich danach sehn.
ich seh mich keinen ausweg finden,
seh mich fallen, seh mich schwinden.
ich seh mich endlich nicht mehr sehen,
all die hoffnung all die wehen.